Baseball Softball Unterschied

Baseball Softball Unterschied?

Baseball und Softball sind Unterschiedlich.

Oft wird auch behauptet, es sei das gleiche, nur ein anderer Begriff für Baseball. Doch das ist schlichtweg falsch. Man kann jedoch sagen, dass Softball eine Variante von Baseball ist. Es gibt aber einige prägnante Unterschiede zwischen den beiden vor allem in Amerika weit verbreiteten Sportarten.

Der erste Unterschied liegt schon an den Spielern. Im klassischen Baseball trifft man hauptsächlich Männer an. Softball hingegen wird jedoch häufiger von Frauen gespielt. Es gibt aber auch gemischte Teams, in denen sowohl Männer als auch Frauen spielen.

fastpitch und slowpitch

Man unterscheidet beim Softball zwischen zwei Varianten. Fast pitch und slow pitch. Fast pitch wird meistens von Profis gespielt, da es die deutlich schwierigere und schnellere Variante ist. Was hauptsächlich daran liegt, dass es bei Fastpitch-Softball keinerlei Einschränkungen bezüglich der Flugbahn gibt.

Fast-pitch

Slowpitch-Softball ist sehr gut für Anfänger und Wiedereinsteiger geeignet. Der Hauptunterschied zum fastpitch liegt beim Regelzusatz, der das Pitching erleichtern soll. Der Pitch muss demnach auf seiner Flugbahn einen höchsten Punkt  von mindestens 6 Fuß (1,83 m) durchfliegen. Das macht die Pitches langsamer und legt den Fokus auf ein sehr schlagbetontes Spiel. Im Breitensportbereich findet man deutlich häufiger die slowpitch Variante an.

Basestealing / Lead

Der Runner darf die Base erst mit dem Pitch verlassen. Er muss zudem nachdem der Pitcher im Pitchers Circle den Ball erhalten hat, wieder auf einer Base zum stehen kommen. Im Slowpitch-Softball ist kein Base Stealing erlaubt.

Ballgröße

Einer der Hauptunterschiede ist die Ballgröße, welches auch eines der deutlichsten Unterschiede ist. Ein Baseball hat einen genormten Umfang von 9 inch (22,86 cm), ein Softball hingegen einen Umfang von 12 inch (30,48 cm). Durch den größeren Ball ist Softball auch leichter zu spielen und Anfängerfreundlicher. Aber auch durch die andere Größe ergibt sich ein anderes Wurfverhalten. Da der Baseball größer und schwerer ist, kann man ihn nicht so weit werfen wie einen Baseball. Ein Baseball erreicht auch eine deutlich höhere Geschwindigkeit. Der schnellste offiziell gemessene Baseball-Pitch warf der Profispieler Nolan Ryan am 20. August 1974. Er schaffe es auf unglaubliche 100,9 mph, was umgerechnet ca. 162 Km/h sind! Quelle

 

Größe SpielfeldBaseball Softball Unterschied Stadion

Durch den deutlich schneller und weiter fliegenden Baseball, ergeben sich auch unterschiedliche Spielfeldgrößen. Ein Softball Feld ist wesentlich kleiner als ein Baseball Feld. Dadurch ergeben sich auch deutlich kürzere Laufwege für die Spieler. Die Bases liegen im Baseball 27 m auseinander. Im Softball sind es hingegen 18 Meter. Die Seitenlänge des Outfield beträgt ca. 65 m (Baseball: 80-100 m). Der Abstand zwischen Pitcher und Batter beträgt beim Softball ca. 13 m, beim Baseball 18 m.

 

Schlägerform

Die Softballschläger sind dünner und leichter als Baseballschläger. Ein Baseballschläger hat eine konische Form. Ein Softballschläger hingegen wird nach dem Griff flaschenförmig dicker und läuft dann gerade weiter. [Softballschläger Bild]. Zudem werden beim Softball keine Holzschläger verwendet – nicht mal im Profibereich, was beim Baseball Pflicht in den Profiligen ist.

 

Bewegungsablauf

Der Bewegungsablauf des Pitchers unterscheidet sich stark im Vergleich zum Baseball. Der Pitcher agiert im Circle und nicht im Mound, so wie es beim Baseball der Fall wäre. Dies ist hauptsächlich auf die Pitchingbewegung zurück zu führen. Der Softball wird in Höhe der Hüfte losgelassen und fliegt dann eine nach oben gerichtete Flugbahn. Es gibt eine Vielzahl von möglichen Pitches beim Softball.

 

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.